Home
Aktuelles
Zuchthengste
Zuchtstuten
Junghengste
Jungstuten
Fohlen
Verkäufe 
 For Sale
Gekörte Hengste
Erfolgreiche Familien
Bilder
Andere Tiere
Erfolge
Erfolge Verkaufter
Kontakt
Links
Wir stellen uns vor

Gästebuch


by Tanja Ehlers

Jahresrückblick 2014

Hier nun ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2014.

Begonnen hat es wie immer mit der Hengstkörung und diese war ein doch sehr netter Start ins Jahr, so wurde der erste Prince Sohn “Schalenburgs Perfect” in Neumünster gekört. Wir haben uns hierrüber besonders gefreut, da wir ihn die ersten 2 Wochen mit der Flasche gefüttert haben. Jeder der so etwas einmal mitgemacht hat weiß, wieviel Kraft dies kostet, alle 2 Std. auch nachts.... Doch es hat sich gelohnt :-)


Weiter ging es leider nicht so positiv. So gab es auf unserem Hof einige besorgniserregende Zwischenfälle, welche darin gipfelten, dass eines Tages die Tore bei unseren Jungstuten geöffnet wurden und diese im dunkeln auf der Straße verschwanden. Dank unserer Familie, aber auch dem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Bokhorst (u.a. suchte ein Kamerad mit seinem Quad die umliegenden Weiden und Wälder ab) konnten alle Tiere unversehrt wieder nach Hause geholt werden.
In dem anderen Fall fanden wir einen unserer Junghengste mit einer Stichverletzung am Bein vor. Auch dieser konnte nach ein paar Wochen Ruhe und medizinischer Versorgung wieder zurück zu seinen Freunden auf die Weide.

Der schönste Moment, als es endlich zurück in die Hengstherde ging!


Da wir nur wenig davon halten solche Geschichten im Internet breit zu treten haben wir im laufenden Jahr nicht darüber berichtet. Da jedoch durch Zeitung, Radio und Fernsehen viele Menschen hierrauf Aufmerksam geworden sind und uns stets zur Seite standen, möchten wir uns an dieser Stelle einfach nochmals bei allen hierfür bedanken!
Ein riesen Dank gilt den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, ohne sie hätte die Suche nicht nach “nur” 3 Std. geendet. Außerdem danken wir allen Freunden, Züchterkollegen und Bekannten, die sich so sehr bemüht haben. Wir haben so viel positive Rückmeldung und teilweise auch wirklich tolle Ideen erhalten. Danke!


Mit der aufsteigenden Sonne und dem wachsenden Gras hebt sich dann natürlich immer wieder aufs neue die Laune :-)
Und so war es im April dann endlich wieder so weit; die Mädels durften zum ersten Mal in diesem Jahr auf die Grasweide. Und die Freude war riesig, immer wieder ein schöner Moment.



Und nur ein paar Wochen später wurde dann auch schon unsere erstes Fohlen geboren. Dazu unser erstes PB-Fohlen. Zwar fehlen die Punkte (die Kleine hat sich ganz offensichlich ihrem Fuchs-farbenen Umfeld angeschlossen^^), doch für uns ein richtig klasse Fohlen :-).
Und wie man sieht, Mutter Happy ist happy :-)



Eine eher dramatische Geschichte gab es in diesem Jahr bei unseren Rindern. So bekam eine unserer Kühe Zwillinge, nahm aber nur eins an. Zum Glück kalbte am nächsten Tag eine unserer Färsen und so versuchten wir unser Glück und sie spielte mit. Sie wusste sehr wohl, dass es nicht ihr Kalb war, ließ es aber (wie man sieht von hinten ;-) ) doch trinken. Und noch schöner dabei war, dass die beiden Kleinen am Ende zu wirklichen Geschwistern wurden. Der “echte” Zwilling war immer der Kleinste und schwächste in der Herde, kam er mal nicht mit den anderen mit, so wartete sein neuer Bruder stets auf ihn. Verloren sie sich, wurde so lange gebölkt, bis sie wieder zusammen waren. Eine wirklich rührende Freundschaft.
Und weils so schön ist, sind die beiden nun auch gemeinsam aufgestallt worden und dürfen hier zusammen groß werden und natürlich im Sommer wieder über die Weiden toben :-).



Neu dazu gekommen in diesem Jahr: Commandant van de Kortenhof, 97cm
Bereits im Vorjahr wollten wir ihn gerne für unsere Zucht haben... in diesem Jahr hat es dann geklappt. Danke Jessica ;-)

Nach ein paar Wochen Eingewöhnungszeit haben wir ihn natürlich direkt mal vor dem Wagen ausprobiert; bestens, der Bursche hat ordentlich Feuer :-)



Ebenfalls neu dabei; unsere beiden Ziegen Hedin und Alea.
Mit ihnen haben wir in der kurzen Zeit schon viel Freude gehabt, zwei ganz wundervolle Tiere, die für jeden Spaß zu haben sind :-)



Außerdem konnten wir Jasmina wieder mehr fürs Reiten begeistern. Zwar können wir ihr unser (und ihr) geliebtes Bienchen nicht zurückbringen (sie verstarb im Jahr 2011), doch unser Van Gogh macht ebenfalls einen tollen Job und ist als letztes Fohlen aus unserer Biene ein ebenso toller Partner, mit dem man sicher auch durch dick und dünn gehen kann.
Bereits im letzten Jahr haben wir ihn eingefahren und auf der LP vorgestellt. Das Einreiten hat dann Jasmina übernommen; rauf und fertig. Ein super lieber Kerl, der sofort weiß, was man von ihm möchte :-)



Verlassen hat uns in diesem Jahr Twister. 15 Jahre hat er uns begleitet und dabei viel zusammen mit uns erlebt. Umso mehr freuen wir uns, dass er nun so ein tolles Zuhause gefunden hat. Wir wünschen Elke Malzahn-May noch viel Freude mit diesem tollen Hengst.


Einige Scherpen konnten wir in diesem Jahr mit nach Hause nehmen.
Bei den Kleinsten waren es dabei gleich zwei. So konnten Steinburgs Madonna und Schalenburgs Happy Day die Richter überzeugen :-)


Und auch in Bad Harzburg haben sich unsere Ponys, trotz des schlechten Wetters hervorragend präsentiert.
Schalenburgs Grandiosa und Daan van´t Minihoefke wurden Bundessieger.


Auf der Stutbucheintragung wusste Steinburgs Kashina zu gefallen und erhielt hier den Siegertitel




Ebenfalls neu mit dabei:


Diese junge Dame lebt schon länger wild in der Gegend. Hat sich nun aber mit ihren Welpen bei uns niedergelassen. Die Kleinen haben bis auf einen Wildfang alle ein neues Zuhause gefunden. Mutter und der letzte Sohn bleiben nun.
Sie ist mittlerweile zahm, verschmust und kastriert. Außerdem schläft sie auch gerne mal im Haus :-).
Wie heißt es so schön: Katzen suchen sich ihre Besitzer selbst. -> So ist es!


Wer nun meint im Winter sei nichts los, der irrt. Denn im Februar 2015 steht bereits wieder die Hengstkörung an und natürlich sind wir wieder mit dabei.
Schalenburgs Picobello und Steinburgs Black Magic sind bereits in ihre Boxen gezogen und bereiten sich auf die Körung vor. Außerdem noch mit dabei Fifty Fifty van´t Skrollan, welcher für die Zeit der Vorbereitung bei uns ist.